REGELMÄSSIGER KURS | MI | 18 – 19.30 Uhr | Lebendige Meditation – Tsa Lung

Die Übungen des Tsa Lung dienen dazu die körperlichen und geistigen Energien wieder in Einklang zu bringen. Man findet in seine Mitte zurück, in einen natürlichen, ungekünstelten Zustand der Sammlung. Diese Praxis hat mir persönlich vertiefte Meditation überhaupt erst ermöglicht, denn früher habe ich vor allem brav mit meinem Kissen gekämpft und mit schmerzendem Rücken und unruhigem Geist darauf gewartet, dass die Praxis endlich vorbei ist. Tsa Lung schafft hier echte Abhilfe.

image1Kursleiterin: Kati Yahoual,
54 Jahre, verheiratet, seit 22 Jahren auf dem buddhistischen Weg, seit 18 Jahren Schülerin von Ringu Tulku Rinpoche. Seit 10 Jahre praktiziert sie Tsa Lung und erhielt von Tenzin Wangyal Rinpoche den Auftrag, diese Praxis weiterzugeben.

Zeit: MITTWOCHS | 18 – 19.30 Uhr

Winterpause. Der Kurs startet wieder am 11.1.2017.

Raum: Meditationsraum 1 (M1)
Kosten: Auf Spendenbasis (Dana-Prinzip)

Anmeldung: nicht erforderlich.