FR 15.4. – SO 17.4. | Einführung in das Ritual des Milarepa Tsog mit Lama Tsultrim

Milarepa ist im tibetischen Buddhismus sehr bekannt – nachdem er am Anfang seines Lebens zahlreiche negative Handlungen begangen hatte, erlangte er im Laufe dieser selben Existenz die Erleuchtung. Er hat innerhalb der Kagyupa-Linie einen ganz besonders wichtigen Platz, denn er war der Hauptschüler von Marpa, dem Gründer unserer Linie.

Das Ritual der Darbringungen oder Tsog erlaubt uns, unser Vertrauen und unsere Hingabe zu einem solchen Meister zum Ausdruck zu bringen.

An diesem Wochenende erlernen wir die Struktur dieses Rituals, seinen Symbolismus und wie wir dank dieser Meditation unseren Geist transformieren können. 

LamaTsultrimLama Tsultrim, geb. 1955 in Grenoble, Schüler von Kalu Rinpoche und Bokar Rinpoche und seit 1985 ordiniert, hat das traditionelle 3-Jahres-Retreat von 1988 bis 1992 absolviert. Er ist der spirituelle Leiter des Zentrums »Bodhicharya-France« in Lusse/Lothringen und weiterer assoziierter Zentren unter der spirituellen Leitung von Ringu Tulku Rinpoche.

Zeiten: FR 15.4. – SO 17.4.2016
FR: 19.30 – 21 Uhr
SA: 10 – 12 Uhr |  15 – 18 Uhr
SO: 10 – 12 Uhr | 14 – 16 Uhr

Sprache: Französisch mit deutscher Übersetzung.
Kosten: Auf Spendenbasis (Dana-Prinzip)
Anmeldung: nicht erforderlich.

Download: Poster (PDF)

Weitere Termine 2016 :
30.9./ 1. + 2. Oktober |  26./ 27./ 28. November