21.4.2016 | Leben, Tod und Trauer | Interreligiöser Dialog mit Ringu Tulku Rinpoche und Dr. Thomas Schimmel

Ein interreligiöser Dialog im Bodhicharya Berlin zwischen:

Ringu Tulku Rinpoche:
tibetisch-buddhistischer Meister der Karma Kagyü Schule.
Ringu Tulku Rinpoche ist ein Vertreter der Rime-Bewegung, deren Streben es ist, dem Sektierertum im tibetischen Buddhismus ein positives Beispiel entgegenzusetzen. Seit mehr als zwanzig Jahren bereist er regelmäßig den Westen. Rinpoche spricht fließend Englisch, ist ein sehr guter Kenner der westlichen Mentalität und versteht es auf einzigartige Weise, die Inhalte des tibetischen Buddhismus für das moderne Denken zugänglich zu machen. Rinpoche ist Mitbegründer und Ehrenvorsitzender von Bodhicharya International und der spirituelle Leiter von Bodhicharya Deutschland in Berlin.
Rinpoche ist der Offizielle Repräsentant S.H. dem 17. Gyalwang Karmapa für Europa und
Gründer und President der Karmapa Foundation Europe.

Dr. Thomas M. Schimmel:
Geschäftsführer der franziskanischen Initiative 1219. Religions- und Kulturdialog e.V.
Ziel von 1219 e.V. ist es, die Kenntnisse über die Glaubensinhalte und den Glaubensvollzug der verschiedenen Religionen in der multikulturellen Gesellschaft zu verbreiten. Dadurch sollen Menschen in die Lage zu versetzet werden, andere Kulturen zu verstehen, vorurteilsfrei mit Religionen ins Gespräch zu kommen und die Religionsfreiheit zu respektieren.

Zeit: 21.4.2016 | 19.30 Uhr

Kosten: Auf Spendenbasis (Dana Prinzip)

Anmeldung: Nicht erforderlich

* * *

An inter-religious dialogue at Bodhicharya Berlin between:

Ringu Tulku Rinpoche:
is a Tibetan Buddhist Master of the Kagyu Order. He was trained in all schools of Tibetan Buddhism under many great masters such as HH the 16th Gyalwa Karmapa and HH Dilgo Khentse Rinpoche. He took his formal education at Namgyal Institute of Tibetology, Gangtok and Sampurnananda Sanskrit University, Varanasi, India and has served as Professor of Tibetology in Sikkim for 17 years. His doctoral thesis was on the Ecumenical Movement in Tibet.

Dr. Thomas M. Schimmel:
Director of the franciscan initiative 1219 for religious and cultural dialogue.
Goal of 1219 e.V. is, to spread knowledge of belief and implementation of the different religions into our multicultural society. People should be able to understand different cultures, get in contact with other religions without prejudices and respect their freedom of religion.

Time / Date: 21.4.2016 | 7.30 p.m.

Costs: On donation basis (dana principle)

Registration: Not required

Download Poster: Poster (PDF)