55) DO | 16.11. – 14.12.17 | 19:30 – 21 Uhr | »Was Buddha wirklich sagt – Die wichtigsten Texte zu Grundlehren des Buddhismus« mit Nicola Hernádi

Die schriftliche Überlieferung des Buddhismus ist sehr umfangreich und schwer zu überschauen. Da kann es nicht schaden, ein paar Schlüsseltexte zu kennen und sich mit ihrem Inhalt zu beschäftigen. Eine Auswahl an Texten zu den wesentlichen Thesen des Buddha sollen einen Überblick vermitteln, sie werden erklärt und mit Meditation vertieft, so dass die Teilnehmer ein fundiertes Basiswissen über zentrale Aussagen des Buddha und einen Einblick in ihre zeitlose Gültigkeit und Bedeutung für das eigene Leben gewinnen.

Eine Entdeckungsreise zu den Quellen des Buddhismus.

 

Leitung: Nicola Hernádi
langjährige praktizierende Buddhistin, von Beruf Indologin mit Schwerpunkt Buddhismus und asiatische Kunst.

Chefredakteurin des Magazins „Tibet und Buddhismus“ und Gründerin des Vereins Kringellocken Kloster – Mandala Shikhanda Vihara e.V. in Potsdam.

https://www.kringellocken-kloster.de/

Zeiten: Immer Donnerstags, 16.11. bis 14.12.2017 |19:30 – 21 Uhr
Raum: Meditationsraum 1 (M1)
Kosten: Auf Spendenbasis (Dana-Prinzip)