14) DI | 19.30 – 21 Uhr | 02.05. – 04.07. | »Die Praxis der Sechs Paramitas« mit Kati Yahoual

Grundlage dieses Studien- und Praxiskurses ist Ringu Tulku Rinpoches Kommentar »A Guide To Tibetan Buddhist Practice« (»Eine Anleitung zur tibetisch-buddhistischen Praxis«) zu Gampopas Werk »Der Juwelenschmuck der Befreiung«

Die Sechs Paramitas, auch die Sechs Vollkommenheiten genannt, geben uns einen Leitfaden für den konstruktiven alltäglichen Umgang mit uns selbst, mit dem Menschen, die uns begegnen und mit den erfreulichen wie unangenehmen Situiationen.

Sie sind:

  • Großzügigkeit
  • Disziplin
  • Geduld
  • Freudiger Einsatz
  • Meditation
  • Weisheit

Verteilt auf zehn Abende lernen wir die Sechs Paramitas kennen und beschäftigen uns mit Ringu Tulku Rinpoches Erklärungen dazu. Ausserdem probieren wir sie ansatzweise gleich in der Praxis aus, um uns einen ersten individuellen Eidruck von Ihnen zu gönnen.

Ich freue mich schon sehr darauf, diese sechs Empfehlungen für den Alltag zusammen mit Euch und Ihnen zu erforschen.

image1Kursleiterin: Kati Yahoual
54 Jahre, verheiratet, seit 23 Jahren auf dem buddhistischen Weg, seit 19 Jahren Schülerin von Ringu Tulku Rinpoche. Übersetzerin für Dharma Belehrungen aller buddhistischen Traditionen seit 1998. Arbeitet unter dem Künstlernamen Katie LaVoix international als Komponistin, Texterin, Sängerin und Stimmtrainerin.

Sprache: Deutsch
Kurstermine: 10 Abende vom 02.05. – 04.07. 2017 | Dienstags, jeweils von 19:30 -21:00 Uhr

Der Kurs findet auf Dana Basis statt. Alle Spenden kommen dem Bodhicharya Centrum in der Kinzigstrasse zugute, und damit allen, die hier den Dharma studieren und praktizieren möchten.

Download: A3 Poster (PDF)