16) DO 25.05.17 | »Was hätte der Buddha dazu gesagt?« Veranstaltung für Kinder mit Do Tulku Rinpoche

Der junge Gelehrte Do Tulku Rinpoche wird für den Hospizdienst »Horizont« von Bodhicharya einen Nachmittag für Kinder geben. Kinder sind eingeladen, ihre ganz persönlichen Fragen zu stellen. Die Themen sind im Sinne des Themas, »Was hätte der Buddha dazu gesagt ?«, offen. Überlegt einfach, was ihr immer schon einmal wissen wolltet und bringt Eure Fragen mit! Wir freuen uns auf Euch.

»Was hätte der Buddha dazu gesagt?«

Eine Veranstaltung für Kinder von 6-10 Jahren.

Do Tulku Rinpoche

Do Tulku Rinpoche

Do Tulku Rinpoche wurde 1985 in Südindien geboren. Im Alter von 17 Jahren wurde er von S.H. Sakya Trizin als 6. Raktrul Rinpoche erkannt. Sein elfjähriges Training in buddhistischer Philosophie, Praxis und Debatte absolvierte er mit dem Titel eines Acharya im Dzongsar Khyentse Chokyi Lodro Institut. Dort und auch in Schulen, lehrte er anschließend für ein Jahr und leitete Retreats für Mönche. Er erhielt Belehrungen, Übertragungen und Einweihungen von einigen der größten Meistern unserer Zeit, wie z.B. von S.H. Dalai Lama, S.H. Sakya Trizin,  Khenchen Kunga Wangchuk, Dzongsar Jamyang Khyentse Rinpoche, Jigdral Dagchen Rinpoche, Luding Khenchen Rinpoche und vielen anderen. Rinpoche ist ein Übersetzer im 84000 Projekt. Er ist Laienpraktizierender mit Frau und Kindern.

Do Tulku Rinpoche wird geschätzt für seine gelehrte, interaktive und oft unkonventionelle und humorvolle Art, mit der er die buddhistischen Lehren vermittelt.

Info & Anmeldung: Um eine Anmeldung wird wegen begrenzter Platzkapazitäten, gebeten. Kinder können in Begleitung eines Erwachsenen kommen. Anmeldung via info@hospiz-horizont.de oder unter 030-29009740.

Veranstaltungsort: Bodhicharya, Konferenzraum, Kinzigstr. 29, 10247 Berlin