47) ab 13.10.2017 | 17 Uhr | 8-wöchiger MSC-Kurs mit Beate Preißler »Liebe deines Lebens« AUSGEBUCHT!

-GASTVERANSTALTUNG-

Die Veranstaltung ist ausgebucht, es werden keine weiteren Teilnehmer/innen angenommen

„Zur Liebe deines Lebens“

8- wöchiger MSC-Kurs (Selbstmitgefühl) Oktober/November 2017 mit Beate Preißler
Die ursprünglich buddhistischen Meditationsformen der Liebenden Güte (Metta) und des Mitgefühls (Karuna) wurden von den amerikanischen Psychologen Dr. Kristin Neff und Dr. Christopher Germer erforscht und an unsere westlichen Bedürfnisse und Anliegen angepasst. Das daraus entstandene achtsamkeitsbasierte 8-wöchige Training MSC, Mindful Self Compassion, Achtsames Selbst-Mitgefühl bezieht sich auf aktuelle Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften, die zunehmend die enorm heilsame Wirkung von Achtsamkeit und Mitgefühl nachweisen.
MSC bringt Teilnehmern die wesentlichen Prinzipien und Praktiken bei, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können.
Selbstmitgefühl kann jeder erlernen – sogar Menschen, die wenig Zuneigung in der Kindheit erfahren haben oder für die es sich unangenehm anfühlt, freundlich zu sich zu sein. Selbstmitgefühl ist eine mutige geistige Haltung, die uns widerstandsfähiger gegenüber Schaden macht, auch dem Schaden, den wir uns unwillentlich selbst zufügen, indem wir uns selbst verurteilen, uns zurückziehen und in selbstbezogenes Grübeln verfallen. Selbstmitgefühl gibt uns die emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit, um uns unsere Mängel einzugestehen, um uns mit Güte zu motivieren, um uns zu vergeben wenn nötig, um mit ganzen Herzen und authentisch mit anderen in Beziehung zu treten.
MSC ist eine Methode zur Selbsthilfe und ersetzt keine sonst notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.
Dauer: Das MSC-Training besteht aus Sitzungen zu je 3 Stunden in einer Gruppe von mindestens 6-15 Leuten und einem 5 stündigen Schweigeretreat. MSC ist eine bunte Mischung aus stillen Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrungsübungen und Austausch untereinander. Zudem gibt es ein Handout und unterschiedliche Übungen für zu Hause.
Folgendes werden die TeilnehmerInnen nach dem Kurs gelernt haben:
  • Sich mit Freundlichkeit statt mit Kritik zu motivieren
  • Belastende Gefühle mit mehr Leichtigkeit anzunehmen
  • Herausfordernde Beziehungen zu verwandeln
  • Selbstmitgefühl und Mitgefühl im Alltag anzuwenden
  • Mit Erschöpfung umzugehen, z.B. durch Tätigkeiten in helfenden Berufen
  • Die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung
Voraussetzungen; Erfahrungen in Achtsamkeitsmeditation sind günstig, aber nicht Bedingung.
Die Absicht, bei jeder Sitzung dabei zu sein.
Die Absicht, Achtsamkeits- und MSC-Übungen von 20- 30 Min. täglich zu machen
Kontakt und Anmeldung bis 4.10. bitte bei:
Beate Preißler, Trained MSC Teacher:
bepreissler@gmail.com
Start: Freitag, 13.10.2017 um 17 Uhr
Buchempfehlung während des Kurses oder vorab eines davon
Kristin Neff: Selbstmitgefühl; Bücher über Selbstmitgefühl von Christine Brähler, Christopher Germer