72) SO 4.2. – SO 25.3.2018 | »MBSR Achtsamkeitstraining – mindfulness based stress reduction« mit Lothar Schwalm

– GASTVERANSTALTUNG –

Ein 8-Wochen-Achtsamkeitstraining, ab 4.2. Sonntags 18-21 Uhr plus ein ganzer Tag am Samstag, 17.3. (dieser Tag findet in Neukölln statt).

MBSR (mindfulness based stress reduction) ist ein 8-wöchiges Achtsamkeitstraining und wurde von Jon Kabat-Zinn 1979 in seiner Stress Reduction Clinic an der Universität von Massachusetts entwickelt und seither intensiv wissenschaftlich erforscht. Die Grundlagen dieser Methode sind die buddhistische Achtsamkeitsmeditation (Vipassana), das Hatha-Yoga sowie die Forschungsergebnisse der modernen westlichen Medizin, Psychologie und Gehirnforschung. MBSR kann deshalb unabhängig von der religiösen oder weltanschaulichen Einstellung geübt werden.

MBSR eignet sich als

  • fundierter Einstieg in eine alltagstaugliche Meditationspraxis
  • Vertiefung einer bereits bestehenden Meditationspraxis
  • Methode, um akuten oder chronischen Stress zu bewältigen
  • Burnoutprophylaxe
  • begleitende Maßnahme, um stressbedingte Symptome zu heilen (Ängste, Erschöpfung, körperliche Symptome…)
  • Methode, um in schwierigen Zeiten (wieder) Sinn zu finden
  • sinnvolle Ergänzung zu einer medizinischen oder therapeutischen Behandlung

Termine: 4.2. – 25.3.2018 (8 x Sonntags 18-21 Uhr plus 1 Samstag  9-16 Uhr)

Kosten: 350 Euro

Anmeldung bei: Lothar Schwalm, l.schwalm@gmx.de, Tel. 033200-52652 www.mbsr-bb.de

Lothar Schwalm: ich habe viel Erfahrung in Vipassana-Meditation und biete MBSR seit fast 15 Jahren im Bodhicharya an. Es liegt mir besonders am Herzen, die Tiefe der Achtsamkeitsmeditation bodenständig und säkular zu vermitteln und zugleich die buddhistischen Wurzeln zu verdeutlichen. Daher benutze ich neben den westlich wissenschaftlichen Erklärungsmodellen für Meditation auch die Erklärungsmodelle der buddhistischen Psychologie. Und Spaß machen darf es auch 🙂