64) ab FR 05.01.2018 | 9 – 10:30 Uhr | Qi Gong mit Gerolf Kaßbaum (pausiert April – Juni / Wiedereinstieg ab dem 05. Juli)

– GASTVERANSTALTUNG –


Pausiert April – Juni / Wiedereinstieg ab dem 05. Juli


VITALITÄT ENTSPANUNG AUSGEGLICHENHEIT

Im Qi Gong erfahren wir durch achtsam ausgeführte Bewegungen den natürlichen Fluss der Lebensenergie „Qi“ im Körper. Dadurch, dass wir Selbstorganisation und Selbstheilungskräfte unterstützen kann sich ein natürlich-dynamisches Gleichgewicht von Ying und Yang, von Aktivität und Ruhe, Oben und Unten, Innen und Außen, Schwere und Leichtigkeit einstellen und langfristig unser tägliches Leben bereichern und harmonisieren.

Mit Hilfe der Lehre von den „Fünf Wandlungsphasen“ lernen wir, uns dem natürlichen Fluss der Energie anzuvertrauen und diesen zu unterstützen.

Die Bewegungen des Qi Gong sind dabei meistens sehr sanft und auch mit Einschränkungen gut auszuführen (ggf. modifiziert).

Ich praktiziere seit 2002 Qi Gong in verschiedenen Formen und habe mich schon seit meiner Zeit als klassischer und zeitgenössischer Tänzer und später als Sänger und Musikausübender mit verschiedensten Formen der Körperarbeit auseinander gesetzt. Neben Qi Gong waren das v.a. Kinesiologie, Shiatsu, Feldenkrais, Eutonie, Eurhythmie und klangorientierte Körperarbeit.

All dies wirkt impulsgebend und vertiefend in mein Qi Gong-Unterrichten hinein, das sich im Laufe der Zeit intuitiv und schulübergreifend herausgebildet hat.

Die traditionellen Formen, auf die sich mein Unterricht bezieht sind die 18 gesunderhaltenden Übungen (Shibashi), die Acht Brokate, Fünf-Elemente-Qi Gong, das Spiel der fünf Tiere (Wudang-Stil).

Einstieg ist jederzeit möglich!

 

Kursleiter: Gerolf Kaßbaum

Zeiten: ab dem 05.01.2018 immer Freitags | 9 – 10:30 Uhr

Anmeldung: nicht erforderlich. Einstieg ist jederzeit möglich.

Kosten: 11,00 € (9,00 € ermäßigt)

Kontakt und nähere Infos: Gerolf Kaßbaum ge-kass@web.de