DO | 19:30 – 21:30 Uhr | ca. 1x im Monat | Einsichtsdialog (Insight Dialogue)

– GASTVERANSTALTUNG –

Einführung in die sechs Richtlinien des Einsichtsdialogs. Die nächsten Termine:
Donnerstag, 10.01.2019 | 19:30-21:30 Uhr Innehalten
Donnerstag, 31.01.2019 | 19:30-21:30 Uhr Entspannen
Donnerstag, 21.02.2019 | 19:30-21:30 Uhr Öffnen
Donnerstag, 21.03.2019 | 19:30-21:30 Uhr Einstimmen auf das Entstehen
Donnerstag, 04.04.2019 | 19:30-21:30 Uhr Tief Zuhören
Donnerstag, 09.05.2019 | 19:30-21:30 Uhr Die Wahrheit sagen

Der Einsichtsdialog (Insight Dialogue) ist eine zwischenmenschliche Meditationspraxis zur Kultivierung von Weisheit und Mitgefühl.

Die Praxis des Einsichtsdialogs beruht auf drei Grundlagen: meditative Achtsamkeit, die Weisheitslehren des Buddha und zwischenmenschliche Beziehungen. Sie hat die gleichen Ziele und traditionellen Wurzeln wie die Stillemeditation: Die Entwicklung von Achtsamkeit, Mitgefühl und befreiende Einsicht, während die unmittelbare Erfahrung des gegenwärtigen Moments im Dialog untersucht wird.

Sechs Meditationsrichtlinien bilden den Kern des Einsichtsdialogs: Innehalten, Entspannen, Öffnen, Einstimmen auf das Entstehen, Tief Zuhören, die Wahrheit sagen.

In unserer Gruppe praktizieren wir schwerpunktmäßig mit den Richtlinien (über mehrere Sitzungen einzeln und nacheinander), welche dabei unterstützen, meditative Fähigkeiten des Geistes (z.B. Achtsamkeit, Ruhe, Konzentration) zu etablieren und aufrechtzuerhalten, während wir im Weiteren über Themen wie Veränderung, Abneigung, Krankheit, Mitgefühl oder Großzügigkeit kontemplieren.

Gregory Kramer hat die Insight Dialogue Praxis entwickelt und lehrt diese weltweit seit 1995. Die Einsichtsdialog-Gruppe im Bodhicharya wird in Absprache mit der Insight Dialogue Teaching Community (IDTC) gestaltet. Weitere Informationen: Insight Dialogue Community (IDC)

Voraussetzungen: Für die Einführung in die sechs Meditationsrichtlinien ist eine Teilnahme ohne Vorkenntnisse möglich, Voraussetzung ist jedoch regelmäßige Meditationspraxis
Voranmeldung: ohne

Raum: Meditationsraum 2 (M2)
Kosten: Auf Spendenbasis (Dana-Prinzip)
Ansprechpartner: Stefan Hanser
Kontakt: metta@einsichtsdialog.de