FR 7. – SO 9.12.2018 | Ngöndro Praxis mit Acharya Lama Dawa

Dieser Kurs findet statt für die Teilnehmer des wöchentlichen Ngöndro Kurses und bietet gleichzeitig allen Interessierten die Möglichkeit, mehr über die Ngöndro Praxis zu erfahren und damit erste praktische Erfahrungen zu sammeln.

lama_dawa_largeACHARYA LAMA DAWA
wurde 1973 in Bhutan geboren und schon als Jugendlicher zum Mönch ordiniert. Von 1991-2000 studierte er an der Shri-Nalanda-Universität in Rumtek, Sikkim, Indien zusammen mit Lama Kelzang buddhistische Philosophie, Rituale und Englisch. Er schloss sein Studium mit dem Acharya-Titel ab. Von 2003-2007 absolvierte er ein traditionelles Drei-Jahres-Retreat unter der Leitung von Bokar Rinpoche in Mirik, Darjeeling, Indien. Im Retreat und in den folgenden Jahren erhielt Lama Dawa zahlreiche Unterweisungen und Einweihungen von S.H. dem XVII. Karmapa, sowie von Jamgon Kongtrul Rinpoche, Gyaltsab Rinpoche und Sangye Nyenpa Rinpoche. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung wurde er als Sekretär in der Klosterverwaltung von Rumtek eingesetzt.

Im Oktober 2009 sandte S.H. Karmapa und sein General-Sekretär Drupon Rinpoche ihn als Resident-Lama für das TTC-Hamburg nach Deutschland.

Zeiten:
Freitag: 7. Dez | 19:30 bis 21:00
Sonnabend: 8. Dez | 11:00 bis 13:00 und 15:00 bis 17:00
Sonntag: 9. Dez | 11:00 bis 13:00

Kosten: Auf Spendenbasis (Dana-Prinzip)
Anmeldung: Nicht erforderlich