DO, 4 Termine | 10.1. – 31.1.19 | 19:30 – 21 Uhr | »Anatomie des Geistes – Wissen und Anwendung« mit Nicola Hernádi

Seminar mit Vorträgen und Meditation 

In Grundzügen wird vorgestellt, wie der Buddhismus das Phänomen Geist lehrt, und dieses Verständnis in der Praxis zum Einsatz kommt. Dabei werden wesentliche Punkte unseres unbewussten Erlebens, unsere Wahrnehmungs-Filter und die Verfestigung bewusster Inhalte in Form von Sprache unter die Lupe genommen sowie die Schulung der Aufmerksamkeit und ihre Wirkung auf die unterschiedlichen Tätigkeiten und Modi des Geistes erläutert. Zusätzlich lassen tantrische Methoden die Lenkung von Geist und Prana erspüren. Eine Reise durch den eigenen Geist.

Leitung: Nicola Hernádi
langjährige praktizierende Buddhistin, von Beruf Indologin mit Schwerpunkt Buddhismus und asiatische Kunst. Chefredakteurin des Magazins „Tibet und Buddhismus“ und Gründerin des Vereins Kringellocken Kloster – Mandala Shikhanda Vihara e.V. in Potsdam.

https://www.kringellocken-kloster.de/

Zeiten: 4 Termine in Folge immer Donnerstags | 10., 17. 24. & 31. Januar 2019 |19:30 – 21 Uhr
Raum: Meditationsraum 1 (M1)
Kosten: Auf Spendenbasis (Dana-Prinzip)