FR 3. – SO 5.5.19 | »Das alte tibetische Wissen vom Träumen« mit Lene Handberg

Das Meistern von Traum und imaginativen Zuständen führt zu einer Öffnung tiefgründiger intuitiver Einsichten. Nach den alten Traumpraktiken Tibets birgt der Traumzustand, real oder vorgestellt, die einzigartige Gelegenheit, direkt und radikal mit darunter liegenden Schlüsselproblemen zu arbeiten, die sonst unbewusst unser Leben beherrschen.

Im Kurs werden Methoden vorgestellt, Träume zu erinnern und in den luziden Traumzustand zu gelangen. Dies hilft uns, inadäquate mentale Strukturen zu transformieren und tiefe intuitive Einsichten zu erlangen. Wenn wir diese Methoden beherrschen, führen sie uns zu unserer tiefen, inneren Kraft des Seins.
Während des Kurses werden nicht nur die theoretischen Hintergründe gelehrt, sondern Übungen sollen die Techniken vermitteln. Die Teilnehmer üben, einen Traumkörper zu erfahren, indem sie soweit wie möglich die subtilen geistigen Sinne einsetzen.

Um mit den traditionellen Techniken vertraut zu werden, wenden wir sie bei erinnerten Träumen auf der imaginativen Ebene an. Weiterhin werden u.a. Methoden, Träume zu erinnern als auch Methoden, das luzide Träumen einzuüben, vermittelt.

 

Kursleitung: Lene Handberg studierte Psychologie und die „buddhistischen Inneren Wissenschaften“ in Kopenhagen und arbeitete 21 Jahre lang mit Tarab Tulku Rinpoche, Lharampa Geshe/Dr. Phil., (1934-2004), und als Psychotherapeutin. Sie hat den Grad einer Semrig Thablam Rabjam in „Unity in Duality” (Meisterin in Unity in Duality – Innere Wissenschaft von Bewusstsein und Realität und ihreAnwendung) von Tarab Rinpoche erhalten.
Lene unterstützte Tarab Rinpoche bei der Entwicklung der Unity in Duality Ausbildung. Sie leitete mit ihm die Ausbildung, bis er sie vor seinem Tod 2004 mit der Fortführung des Unity in Duality Trainings beauftragte. Seitdem leitet sie das Training in Europa und Indien.

 

Zeiten:
Freitag 15:30 – 17:30
Samstag 10 – 18 Uhr
Sonntag 9 – 14 Uhr

Kosten: 160 € (ermäßigt 135 €)
Sprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche
Information und Anmeldung: Bettina Preu bettinapreu@yahoo.com Tel 089-85642006, Reinhilde Kuhn Tel 030-82309558
www.tarab-institut.de (Kurse)

Hinweis: am Fr 3.5. um 19 Uhr findet der Vortrag „Ausstieg aus dem Gefühlskarussel“, mit Lene Handberg in der Urania Berlin statt (an der Urania 17, 10787 Berlin)