DO 27.6. – SO 30.6. | Khenpo Kalsang Nyima Rinpoche »Loslassen als Quelle der Befreiung«

English version pls see below

Es ist eine große Freude und Ehre, den Direktor des Karma-Shri-Nalanda-Institutes für Höhere Studien am Kloster Rumtek in Sikkim, dem Hauptsitz S.H. Karmapa, bei uns zu begrüßen.

Wir empfehlen, diese besondere Gelegenheit zu nutzen. Ringu Tulku Rinpoche hat uns erzählt, dass Khen Rinpoche ein Multitalent ist, mit seinem umfassenden Verständnis, tiefen Mitgefühl, seiner direkten und praktischen Herangehensweise, seiner schönen Stimme und seinem ansteckenden Humor.

Khen Rinpoche wird uns helfen, die Verbindung zwischen dem aufrichtigen Bestreben nach der Erforschung der Geistes und seiner wahren Natur zu schaffen.

Er bezieht sich dabei auf die frühe Tradition der berühmten indischen Mahasiddhas Saraha, Tilopa, Naropa und Maitripa, die vor ca. 1300 Jahren am Ufer des Ganges essentielle Unterweisungen in kurzen Gesängen (Skr. doha) gaben, die schon früh nach Tibet gelangt sind. Dort bilden sie bis zum heutigen Tage die Grundlage der sogenannten Mahamudra-Tradition.

Khen Rinpoche schöpft auf vielseitige Weise aus dem großen Schatz der Methodik der Karma-Kagyü Tradition Tibets und wird ein breites Spektrum an Übungen anbieten, das sich von der Achtsamkeitsmeditation im Gehen bis zum direkten Aufzeigen der Geistesnatur erstreckt.

Zeiten:
Do: 19.30 – 21 Uhr
Fr:  18 – 19 Uhr und 19.30 – 21 Uhr
Sa: 16 – 17.30 und   19.30 – 21 Uhr
So: 11 – 12.30 und 15 – 16.30

Sprache: Übersetzung aus dem Tibetischen ins Deutsche

Kosten: Auf Spendenbasis (Empfehlung: 10 – 20 € pro Teaching)

 


LETTING GO AS SOURCE FOR LIBERATION
It is our great pleasure and honor to to hostthe director of Karma Shri Nalanda Institute for Advanced studies at Rumtek Monastery in Sikkim, Headquarter of His Holiness, the Gyalwang Karmapa.
We recommend to take advantage of this special opportunity. Ringu Tulku Rinpoche has informed us that Khen Rinpoche is a spiritual multitalent with his comprehensive understanding, deep compassion, direct and practical approach, his beautiful singing-voice and contagious humor.
What is awakening or enlightenment? What is actually meditation that we hear so much about in Buddhism, and how can we relate to the teachings of the Buddha, the complex exercises along the way, and the ultimate goal in a practical and effective way?

Khen Rinpoche will help us to establish the connection between a sincere desire to explore the mind and its true nature.

He refers to the early tradition of the famous Indian Mahasiddhas Saraha, Tilopa, Naropa and Maitripa, who gave 1300 years ago on the banks of the Ganges river essential teachings in short songs (Skr. doha), which have been transmittet to Tibet quite early, where they form the basis of the so-called Mahamudra tradition to this day.

Khen Rinpoche takes his versatility and experience from the great treasure of skillful means of the Karma Kagyu Tradition in Tibet and will offer a wide spectrum of exercises that range from mindfulness-meditation in walking to the direct pointing out of mind`s nature.

 

Hours: Thu: 19:30 – 21:00 p.m.

Fri: 6:00 – 7:00 pm and 7:30 – 9:00 pm

Sat: 16:00 – 17:30 and 19:30 – 21:00 p. m

Sun: 11:00 – 12:30 and 15:00 – 16:30 p. m.

 

Language: Translation from Tibetan into German

Costs: On donation basis (recommendation: 10 – 20 € per teaching)