FR 05. – SO 07.07.19 | Khenpo Karma Namgyal »Lodjong – Geistestraining«

Khenpo Namgyal wurde von Ringu Tulku Rinpoche gebeten, über den so wichtigen und grundlegenden Text „Die 7 Punkte des Geistestrainings“ zu lehren

  1. Punkt: Die Vorbereitung für die Praxis
  2. Punkt: Das Einüben von Bodhichitta – Weisheit und Mitgefühl
  3. Punkt: Die Umwandlung widriger Umstände in einen Pfad zur Erleuchtung
  4. Punkt: Die Essenz der Praxis im Leben und zum Zeitpunkt des Todes
  5. Punkt: Überprüfung der Praxis
  6. Punkt: Disziplin
  7. Punkt: Richtlinien

Siehe dazu auch das Buch von Ringu Tulku „Geistestraining – Ein Weg der Transformation“ , edition steinrich

Khenpo Karma Namgyal ist vielen bei Bodhicharya gut bekannt aus all den Jahren, in denen er den Bau des Stupa mit seinem umfangreichen Wissen, seinen künstlerischen Fähigkeiten und seiner freundlichen und praktischen Art betreut hat. Er hat auch maßgeblich an den Vorbereitungen für den Bau der Friedensstupa im Kamalashila-Institut mitgewirkt.

Neben seiner Lehrtätigkeit an der Universität (Shedra) von Lama Phuntsoks Kloster Karma-Lekshey-Ling in Kathmandu, Nepal, kümmert sich Khenpo Namgyal seit einigen Jahren vor allem um den Aufbau einer Schule in Bhutan.

Viele interessante Informationen findet man auf der Website http://www.bhutankl.org/about-us/ auch berichtet Khenpola anschaulich über seine Aktivitäten und Reisen auf facebook.

Lama Namgyal ist ein ausgesprochen erfahrener Lehrer, der sich sowohl in der Meditationspraxis und tantrischen Ritualen als auch in der Gelehrtentradition der Karma-Kagyü-Schule exzellent auskennt. Er hat eine enge Verbindung mit S.H. dem 17. Karmapa Urgyen Trinley Dorje.

Zeiten:
Fr : 19.30 – 21 Uhr
Sa: 16 – 17.30 und   19.30 – 21 Uhr
So: 11 – 12.30 und 15 – 16.30

Sprache: Übersetzung aus dem Tibetischen von Nicola Hernadi

Kosten: Auf Spendenbasis (Empfehlung: 10 – 20 € pro Teaching)