FÄLLT AUS! SO 24.11.19 | 16 – 18 Uhr | URSULA GRETHER Lesung aus ihrem Buch „Aufstieg in die Tiefe – Meine Reise mit Messner, Buddha und Parkinson“

 

Nutzungsrechte wurden erworben

FÄLLT LEIDER AUS!

 

40 Jahre nach seiner Flucht kehrte Ringu Tulku Rinpoche zum ersten Mal zurück in sein Heimatdorf und Kloster im tibetischen Kham. Sein Onkel und einige seiner westlichen Schüler begleiteten ihn – damals vor über einem Jahrzehnt. Ursula Grether war eine von ihnen.
Im Rahmen einer Lesung aus ihrem neu erschienenen Buch „Aufstieg in die Tiefe – Meine Reise mit Messner, Buddha und Parkinson“ erzählt sie davon und zeigt auch Bilder von beeindruckenden Begegnungen, kulturellen Ereignissen und Landschaften.

Ursula Grether – engagierte Mutter, Ärztin, Familientherapeutin, Weltwanderin – begleitete als Expeditionsärztin und Partnerin Reinhold Messner auf mehrere Achttausender.

Seit vierzig Jahren praktiziert sie nach Tibetisch-buddhistischer und auch Advaita-Lehre. Ihre Parkinson Diagnose betrachtet sie als Chance und ermutigt und unterstützt auch spirituell Menschen in Krisen.

Jetzt erschien ihr erstes Buch: Aufstieg in die Tiefe – Meine Reise mit Messner, Buddha und Parkinson.

Zeiten: SO 24. November 2019, 16 – 18 Uhr
Ohne AnmeldungAuf Spendenbasis