SA 22.2.2020 | 10:30 – 20:30 Uhr | Aus der Stille, in die Bewegung … ins Leben – Einsichtsdialog & Authentic Movement Praxistag

– GASTVERANSTALTUNG –

An diesem Praxistag erforschen wir die Kraft und Herausforderung des gemeinsamen Meditierens im Sitzen und in Bewegung. Mit Unterstützung der Meditationsrichtlinien des Einsichtsdialogs erkunden wir achtsam unsere Beziehung zu uns selbst, zu anderen und zu unserer Umwelt.

Einsichtsdialog (Insight Dialogue) ist eine zwischenmenschliche Mediationspraxis zur Kultivierung  von Achtsamkeit, Mitgefühl und befreiender Einsicht. Sechs Meditationsrichtlinien bilden den Kern des Einsichtsdialogs: Innehalten, Entspannen, Öffnen, Einstimmen auf das Entstehen, Tief Zuhören, die Wahrheit sagen. Sie unterstützen uns dabei, meditative Fähigkeiten des Geistes (z.B. Achtsamkeit, Ruhe, Konzentration) zu etablieren und aufrechtzuerhalten, während wir im Weiteren über tiefgründige Themen wie Veränderung, Abneigung, Mitgefühl oder Großzügigkeit kontemplieren. Das Wesentliche der Praxis ist jedoch, sich bewusst zu werden, wie Herz und Verstand funktionieren, wie Gewohnheiten uns gefangen halten und was bleibt, wenn sich diese Gewohnheiten auflösen.

Authentic Movement ist eine heilsame, verkörperte Achtsamkeitspraxis, bei der wir mit unserer direkten Erfahrung in Verbindung gehen und der intuitiven Weisheit unseres Körpers Raum geben. In festgelegten und wechselnden Rollen als Mover (bewegende Person) und Witness (bezeugende Person) bewegen wir uns mit geschlossenen Augen im Raum, während wir aufmerksam und empathisch bezeugt werden. Im Anschluss tauschen wir uns in Dyaden und in der Gruppe über die Erfahrung aus. Authentic Movement wurde in den 1950er Jahren von Mary Whitehouse entwicklet und später von Janet Adler erweitert.

Gregory Kramer hat die Insight Dialogue Praxis entwickelt und lehrt diese weltweit seit 1995. Die Einsichtsdialog-Gruppe im Bodhicharya wird in Absprache mit der Insight Dialogue Teaching Community (IDTC) gestaltet. Weitere Informationen: Insight Dialogue Community (IDC) www.metta.org

Leitung: Stefan Hanser und Renate Löseke

Renate Löseke praktiziert Vipassana Meditation seit 2001. Den Einsichtsdialog hat sie 2014 kennengelernt und er ist seitdem einen wichtiger Bestandteil ihrer Alltagspraxis. Seit 2017 leitet sie Einsichtsdialoggruppen an. Des Weiteren ist sie in einer Online Praxisgruppe der Insight Dialogue Community aktiv und hat an zahlreichen Retreats teilgenommen.

Stefan Hanser ist Insight Dialogue Facilitator und leitet die Einsichtsdialogpraxis seit 2017 an. Er hat an zahlreichen Insight Dialogue Retreats teilgenommen u.a. mit Gregory Kramer, Phyllis Hicks, Florence Meleo-Meyer, Bhante Sukhacitto, Bart van Melik, sowie an Facilitator-Trainings mit Gregory Kramer in London (2018) und Barre, Massachusetts (2019). Neben seinem Engagement im Insight Dialogue Teaching Community Coordinating Team (IDTC) ist er in mehreren Online Praxisgruppen der Insight Dialogue Community aktiv. Desweiteren hat Stefan ein besonderes Interesse für improvisierten, zeitgenössischen Tanz und Körperarbeit – mit dem Wunsch Achtsamkeitspraxis in Bewegung erfahrbar zu machen.

Raum: Konferenzraum
Voraussetzungen: Regelmäßige Meditationspraxis; Erfahrung mit Einsichtsdialogpraxis und / oder Authentic Movement wäre wünschenswert, Neueinsteiger sind jedoch herzlich willkommen.
Kosten: 30€ für Organisation und Raum + Das Seminar selbst wird auf Dana-Basis angeboten (Dana-Prinzip = Praxis des Gebens)
Anmeldung erforderlich:info@einsichtsdialog.de
Weitere Informationen: www.einsichtsdialog.de