MO 10.8.2020 | Acharya Lama Dawa – Guru Yoga

Am Montag 10.8. besucht Lama Dawa die Ngöndro Gruppe, Gäste sind herzlich willkommen

Um 18.30 Uhr wird er im Tempel Erklärungen zum Guru Yoga geben, mit anschließender gemeinsamer Meditation und Praxis.

Die Veranstaltung wird auch per Zoom übertragen.

Wir freuen uns sehr, dass Lama Dawa kurzfristig zugesagt hat, persönlich zu kommen. Es müssen bei seinem Besuch die Regeln zur Vermeidung von Ansteckungen eingehalten werden. Die Veranstaltung wird im Tempel stattfinden, damit wir die notwendigen Sicherheitsabstände einhalten können.

Bitte möglichst Anmeldung über programm(at)bodhicharya(dot)de, eine Teilnahme ohne Anmeldung ist aber auch möglich.

Lama Dawa lehrt auf Englisch, es gibt eine deutsche Übersetzung.

Die Veranstaltung ist für Gäste auf Spendenbasis

ACHARYA LAMA DAWA wurde 1973 in Bhutan geboren und schon als Jugendlicher zum Mönch ordiniert. Von 1991-2000 studierte er an der Shri-Nalanda-Universität in Rumtek, Sikkim, Indien zusammen mit Lama Kelzang buddhistische Philosophie, Rituale und Englisch. Er schloss sein Studium mit dem Acharya-Titel ab. Von 2003-2007 absolvierte er ein traditionelles Drei-Jahres-Retreat unter der Leitung von Bokar Rinpoche in Mirik, Darjeeling, Indien. Im Retreat und in den folgenden Jahren erhielt Lama Dawa zahlreiche Unterweisungen und Einweihungen von S.H. dem XVII. Karmapa Orgyen Trinley Dorje, sowie von Jamgon Kongtrul Rinpoche, Gyaltsab Rinpoche und Sangye Nyenpa Rinpoche. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung wurde er als Sekretär in der Klosterverwaltung von Rumtek eingesetzt.

Im Oktober 2009 sandte S.H. Karmapa und sein General-Sekretär Drupon Rinpoche ihn als Resident-Lama für das TTC-Hamburg nach Deutschland.