25. – 27.09.2020 | Die Weiße Tara: Heilung und Herzensfrieden

In sich Zuhause ankommen –der Stille lauschen– spüren was wirklich trägt

Stadtretreat für Frauen
mit Nives Bercht

Freitag, 25. bis Sonntag 27. September 2020 im Bodhicharya, Berlin Friedrichshain

Kurszeiten sind Freitag, Samstag: 10- 19 Uhr und
Sonntag bis 10-18 Uhr
Der Kurs findet im Schweigen statt. Ausnahme: die Gruppen- und Einzelgespräche

Dieser Meditationskurs ist eine in sich geschlossene Einheit und erfordert die Anwesenheit von Anfang an bis zum Ende.
Die Teilnahme ist für Anfängerinnen und Fortgeschrittene möglich.
Dieses Retreat ist auch eine Einführung für Frauen die noch keine Erfahrung mit der Weißen Tara haben. Eine vorherige Einführung in die Praxis der Grünen Tara ist jedoch dafür Voraussetzung. Für Alle die diese noch nicht haben: am 12. und 13.9. wird es dieses Angebot geben. Nähere Informationen gibt es gerne nach Anfrage.

Dieses Weiße Tara Retreat ist in unseren Alltag eingebunden. Wir üben tagsüber gemeinsam im Bodhicharya, die Übernachtung ist individuell, gehört aber mit zum Retreat, wir bleiben auch zuhause im Meditationsmodus, machen dann nichts Anderes ab und reden nur das Nötigste.
Dieser Kurs greift die Tradition der Weißen Tara Stadtretreats auf, die Sabine Hayoz Kalff in den letzten Jahren geschaffen hat.
Die Teilnahme an einem längeren Weißen Tara Retreat und/oder an der monatlichen Weißen Tara Gruppe ist im Anschluss als Vertiefung sehr empfohlen.

Das Geschenk der Weißen Tara an uns: Entspannung, Regeneration, wieder ganz bei sich ankommen, der eigenen Weisheit im Herzen lauschen, die nur in der Stille zu hören ist.
Die Weiße Tara lässt uns Trost finden und tiefen Frieden mit uns und der Welt schließen.
Sie ist archaische Heilerin, die uns den Zugang zu der Heilweise, die für uns passend ist, öffnet. Traditionell bedeutet sie die Verlängerung der Lebenskraft. Wie die Grünen Tara ist sie Wie die Grünen Tara ist sie eine Visualisierungspraxis aus dem Tibetischen Buddhismus die mit Licht und Mantraklang seit mehr als tausend Jahren wirkt. Die Weiße Tara lädt uns dazu ein, ganz in unsere Präsenz in Zeit und Raum anzukommen- verbunden mit dem Unfassbaren, das darüber hinaus geht.

Kursinhalt: stille Meditation im Sitzen und Gehen, Meditationspraxis der Weißen Tara, Vorträge und Mantra rezitieren.

Nives Bercht ist Meditationslehrerin im Netzwerk Tara Libre, Yogalehrerin und Wendotrainerin. Sie leitet seit vielen Jahren Meditationsgruppen zu Tara und dem Mandala der fünf Weisheitsdakinis. Seit 2003 ist sie Schülerin von Sabine Hayoz Kalff, Sylvia Wetzel und Agnes Pollner. 2009 begann sie eine 10 jährigen Ausbildung zur Dharma Lehrerin bei Sabine HK, als Assistenz in vielen ihrer Retreats und 2019 von ihr zur buddhistischen Meditationslehrerin autorisiert.

Kursort: Bodhicharya, Kinzigstr. 25-29, 10247 Berlin Friedrichshain

Kurskosten: 80-100 Euro plus Dana an die Lehrerin
Ermäßigungen sind, wenn nötig, nach Absprache möglich

Die Teilnehmerinnen Zahl ist wegen der Abstandsregelungen begrenzt. Deshalb bitte zeitnah anmelden.

Info und Anmeldung: Nives Bercht,
E-Mail: nives.bercht@gmx.de Tel.: 030 /618 12 14