Aktuelle Regeln bei Bodhicharya

Stand: Oktober 2020

Folgende Regeln gelten bei Bodhicharya, um Ansteckungen mit COVID-19 zu vermeiden:

  • Ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m muss zu jeder Zeit eingehalten werden, auf dem Gelände, in den Vorräumen und während der Veranstaltungen.
  • Jeder Körperkontakt (wie Umarmung, Hände schütteln) ist zu vermeiden.
  • Die Räume müssen mindestens alle 30 min gründlich gelüftet werden. Es wird empfohlen, warme Kleidung zu tragen, denn eine Abkühlung der Raumtemperatur ist nicht zu vermeiden.
  • Im Shop muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Kurse entscheiden selber, wenn ein/e TeilnehmerIn es wünscht, tragen alle Mund-Nasen-Schutz.
  • Chanten/Rezitieren sollte vermieden werden, es darf nur eine/r rezitieren, der / die mindestens 3 m Abstand hat, die anderen dürfen nur flüsternd oder mit Mundschutz rezitieren.
  • Es wird empfohlen, zu Beginn gründlich die Hände zu waschen.
  • Bei Krankheitssymptomen bitte nicht teilnehmen.
  • Ob eine Anmeldung erforderlich ist entscheidet die Kursleitung abhängig von der Kapazität des Raums und der Zahl der InteressentInnen.
  • Die Kursleitung führt den Vorschriften gemäß eine Anwesenheitsliste mit Vor- und Nachname, Telefonnummer sowie entweder Email Adresse oder Postadresse. Die Liste wird nach der Veranstaltung in den Briefkasten von Bodhicharya gesteckt (entweder am Büro oder draußen). Sie wird 4 Wochen aufbewahrt und auf Anfrage an die Gesundheitsbehörde ausgehändigt. Nach 4 Wochen wird sie vernichtet.
  • Bei einer Infektion mit dem Coronavirus muss Bodhicharya umgehend informiert werden unter info@bodhicharya.de oder 0176 – 74756516, damit schnellstmöglich alle Kontaktpersonen erreicht werden können.