FR 30.10. – SO 01.11.2020 | Übergänge gestalten – Die Welt als Spiegel | mit Christa Freisewinkel

– GASTVERANSTALTUNG –

Fortbildung und Selbsterfahrung
Aufstellungen, Trancereisen, Tanz, Rituale, Meditation und Körperarbeit

Vergänglichkeit, Alter und Tod, außen wie innen- die Welt ein Spiegel? Übergänge, Stille und Präsenz, Veränderungsprozesse

Dieses Seminar geht sehr tief und ihr lernt das Thema Tod nicht auszublenden, sondern als ein Teil des lebendigen Seins, des Werdens und Vergehens zu erleben. So begleitet ihr euch im Lebensbogen von vor der Geburt bis nach dem Tod und spürt die Übergänge der einzelnen Lebensphasen nach.
Weiter wird durch eine tiefe Trance, die Verbindung zu unserem Ursprung, unserem menschlichen SEIN hier auf der Erde wieder bewusst aktiviert und in einer Cranio Arbeit könnt ihr den Prozess vertiefen und tief im genetischen Code vorgeburtliche traumatische Erlebnisse umprogrammieren.
Übungen im Aufstellungsformat zeigen auf, wie unser SEIN und unsere Wahrnehmung sich in der Wahrnehmung der Welt spiegelt.
Weiter werden Grundlage num andere zu begleiten vermittelt und dies auch gleich praktisch umgesetzt.

Nur die eigene Entwicklung und Bereitschaft sich selbst auf tiefe Prozesse einzulassen, gibt uns die Fähigkeit, auch andere auf diesen Weg zu begleiten.

Anmeldung und weitere Informationen:
kontakt@christa-freisewinkel.de

Christa Freisewinkel

Christa Freisewinkel

Über mich

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Meditation, Trance, Tönen, Ritualen, Aufstellungsarbeit und Körperpsychotherapie. In meine Arbeit fließen über 25 Jahre Erfahrung aus der Selbsterforschung und der Arbeit mit Teams, Unternehmen, Einzelpersonen, Gruppen und Paaren ein. Durch meine eigenen Entwicklungsprozesse wurde es schnell deutlich, welches Potential in der Verbindung der Arbeit von Systemischen Aufstellungen in Kombination mit Achtsamkeit, Körperarbeit und Meditation liegt. Weiter integriere ich Klänge, Körper-, Energie- und schamanisches Arbeiten.
Aus der Verbindung der verschiedenen Ebenen entwickelt sich ein eigener Arbeitsstil. Ich gebe meine Erfahrungen, Erkenntnisse und mein Wissen in meinem Begleitungen, Aufstellungen im Unternehmen, Coachings, Körperarbeit, Seminaren, Workshops und Fortbildungen weiter.

www.christa-freisewinkel.de

Aus- und Fortbildungen

  • im zweiten Jahr der NARM Fortbildung (Entwicklungstrauma heilen)
  • 5 Jahre schamanische Heilarbeit
  • 1 Jahr Craniosacrale Körpertherapie
  • 7 Tage intensiv Fortbildung in Somantic Experience und Heilung von Trauma bei Kindern (bzw. inneren Kind im Erwachsenen)
  • 4 Jahre Ausbildung zur transformative Körperpsychotherapie
  • 1 Jahr Diversity Trainerin (Eine Welt der Vielfalt e.V.)
  • 2 Jahres Ausbildung systemische Körperpsychotherapie (Psychosomatik)
  • 2 Jahre Hypnosetherapie / Coaching und Trancearbeit
  • 1 Jahr Mentaltraining
  • Fortbildung Reiki Grad 1 und 2 Punktmethode
  • 2 Jahre Ausbildung systemisches Coaching und Supervision
  • 6 Jahre regelmäßige Teachings Lama Shenpen (Awakening Heart Sangha)
  • 4 Jahre Dzogchen Training (Buddhistische Meditation und Achtsamkeit, der direkte Weg zum Erwachen) Brüllen des Löwens bei Rigdzin Shikpo
  • 1 Jahr NLP Practioneer
  • 1 Jahr Organisationsaufstellungen
  • 2 Jahre intensive Ausbildung in Aufstellungsarbeit bei Marlis Gryzmik-Laule und über 20 Jahre Selbsterfahrung mit Aufstellungen
  • 10 Jahre Meditation und Achtsamkeit bei Sylvia Wetzel
  • 1 Jahr Shiatsu
  • 1 Jahr Theatersport
  • Über 10 Jahre verschiedene Tanz- und Körperarbeit Fortbildungen