Sa 11.06.2022 | Lange Nacht der Religionen

ev. zusätzlich am So 12.06

Motto:
Sei das Licht in der Dunkelheit!
Gebt einander Kraft und Halt

Bodhicharya wird sich wie in den vergangenen Jahren an der Langen Nacht der Religionen beteiligen. Rinpoche ist zu dieser Zeit in Berlin und wird zum Programm beitragen. Der Ablauf wird demnächst hier auf der Website bekannt gegeben.

Allgemeine Informationen finden sich hier https://nachtderreligionen.de/

Die Lange Nacht der Religionen dient der Begegnung zwischen Menschen verschiedener Konfessionen, Religionen und Weltanschauungen, Herkünfte und Ansichten. Ziel der „Langen Nacht der Religionen“ ist, für ein friedliches und tolerantes Berlin einzutreten. Dafür öffnen in jedem Jahr an einem Samstag (und in diesem Jahr teilweise auch am Sonntag) Religionsgemeinschaften und interreligiöse Initiativen die Türen ihrer Synagogen, Moscheen, Kirchen, Tempel, Meditationshäuser, Versammlungs- oder Gebetsräume. Mit Workshops, Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten, Gesprächsangeboten, Gottesdiensten oder auch Performances informieren sie über ihren Glauben, ihre Aktivitäten und die sozial-kulturelle Arbeit.