Besuch von Schulklassen in Bodhicharya

Das buddhistische Zentrum Bodhicharya bietet für Schulklassen und andere Besucher­gruppen Führungen über das Gelände. Es gibt Kurvorträge zu den Grundlagen des Buddhismus, ausreichend Raum für Fragen und die Gelegenheit zu einer ersten Meditationserfahrung.

Die Gebäude des Zentrums stehen unter Denkmalschutz, da es sich um das älteste Ensemble von Berlin-Friedrichshain handelt, sie waren völlig verfallen und wurden von Bodhicharya denkmalgerecht wieder aufgebaut.

Durch die Gartenanlage ist eine grüne Oase zur Erholung entstanden. Ein besonderer Ort ist darin der 6 m hohe Stupa, ein sakrales Monument von vielfältiger symbolischer Bedeutung.
Das Bodhicharya Zentrum verfügt neben Seminar-, Büro- und Wohngebäuden über einen eindrucksvollen Tempel mit einer 3,40 m hohen Buddhastatue.

Wir wünschen uns von den Besuchern Interesse und aktive Teilnahme und bitten die LehrerInnen, die die Schulklassen begleiten, um eine Vorbereitung des Besuchs, so dass die Führung in einer ruhigen Atmosphäre stattfinden kann.

Die Dauer einer Führung liegt in der Regel bei 60 – 90 Minuten.
Spenden sind erwünscht (Empfehlung: 2 – 3 € pro Person)

Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich, da unsere zeitlichen Kapazitäten begrenzt sind.
Anmeldung unter info@bodhicharya.de