Über Buddhismus

Bodhicharya Deutschland ist Mitglied in der Deutsche Buddhistische Union (DBU).

Auf ihrer Website steht:
Wir sind der Dachverband der Buddhistinnen und Buddhisten in Deutschland und vertreten eine große Anzahl von buddhistischen Organisationen aus fast allen Traditionen. Gleichzeitig sprechen wir auch für mehrere Tausend Personen, die bei uns als Einzelperson Mitglied sind.

Wir setzen uns für die Bewahrung und die Weiterentwicklung des Buddhismus in Deutschland ein. Wir fördern nicht nur den Austausch innerhalb buddhistischer Kreise, sondern auch zwischen Buddhisten und Menschen anderen Glaubens, gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen. Wir wollen positive Impulse geben und als Teil der Gesellschaft die gemeinsame Zukunft mitgestalten.

Es findet sich auf der Website auch ein sehr guter grundlegender Artikel über den Buddhismus: https://buddhismus-deutschland.de/der-buddhismus/

Außerdem ist Bodhicharya eng mit der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V. verbunden

Der Verein wurde auf Vorschlag des XVI. Karmapa 1978 in München als offizielle Vertretung der Karma Kagyü Linie in Deutschland gegründet. Spirituelles Oberhaupt ist Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa, Ogyen Trinley Dorje, jüngster Vertreter der 900-jährigen Linie der Karmapas, den Oberhäupter der Karma-Kamtsang-Linie des Tibetischen Buddhismus.

Aufgabe des Vereins ist die ungebrochenen, authentischen Lehren und Meditationsmethoden der „mündlichen Übertragungslinie“ der Karma-Kagyü-Tradition zu bewahren, sie in zeitgemäßer Weise an unsere moderne Gesellschaft weiterzugeben und die Aktivitäten des Karmapa zu unterstützen.

Auf dieser website finden sich auch mehrere gute grundlegende Artikel zum
Buddhismus: https://karma-kagyu-gemeinschaft.de/buddhismus/