Karmapa in Deutschland 2015

Karmapa2015-de

S.H. XVII. Karmapa in Deutschland | Bonn
Do. 27. – So. 30. August 2015 | Maritim Hotel

Das Kamalashila Institut für buddhistische Studien und Meditation und die Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V. freuen sich, alle Freunde, Schülerinnen und Schüler und Interessierte zu den Veranstaltungen anlässlich der zweiten Reise Seiner Heiligkeit des XVII. Karmapa Ogyen Trinley Dorje nach Europa willkommen zu heißen. 

LIEBE, MITGEFÜHL, MITFREUDE UND GLEICHMUT. GRENZENLOS.

Obwohl es so scheint, dass wir von Anderen getrennt sind, sind wir tatsächlich eng miteinander verbunden. Die moderne Welt bringt diese Tatsache noch mehr zutage – unsere Welt wird kleiner und wir kommen all denen, mit denen wir diesen Planeten teilen, noch viel näher. Umso mehr teilen wir auch die Erfahrungen vom Glück und Leid der Anderen.

S.H. der XVII. Karmapa Ogyen Trinley Dorje | Stanford Lecture 2015

Karmapas Europareise im August und September 2015 steht im Zeichen gelebter Spiritualität im Alltag: In einer Welt, die immer näher zusammenrückt, müssen wir neue Wege finden um das Zusammenleben aller Menschen und die Verantwortung für unseren Lebensraum zu gestalten. Dies ist eine universelle Aufgabe, die auf der Entwicklung einer klaren Vision und eines offenen, guten Herzens basiert.

Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut. Grenzenlos. Diese sogenannten „Vier Grenzenlosen“, wie sie in den meisten buddhistischen Schulrichtungen genannt werden, beschreiben die vier wesentlichen positiven Geisteshaltungen, die man durch buddhistische Geistesschulung anstrebt. Sie bilden die vier Säulen der buddhistischen Lehre und die gemeinsame Grundlage aller buddhistischen Traditionen. Alle Lebewesen dieser Welt stehen aus buddhistischer Sicht ausnahmslos in wechselseitiger Abhängigkeit zueinander. So ist es nur folgerichtig, dass der Wunsch nach Glück und Freiheit von Leiden sich auf alle Menschen und alle Wesen richtet, die in dieser Welt leben – unabhängig davon, wie nah oder fern sie uns persönlich zu sein scheinen.

S.H. XVII. Karmapa in Deutschland, Bonn 2015

Alle Informationen zu Programm, Tickets, allgemeiner Newsletter und mehr finden Sie auf der offiziellen Website:

Karmapa in Deutschland (Bonn):  www.karmapa-europe.eu
Karmapa in Germany (Bonn):  www.karmapa-europe.eu/en/

 

Veranstaltungsort für alle Veranstaltungen

Maritim Hotel in Bonn
Donnerstag 27. – 30. August 2015

 

Programm BONN, Maritim Hotel 
27. – 30. August 2015

Chenrezig: Die Welt mit Mitgefühl betrachten

Vortrag, Teil 1 | Donnerstag 27. August, 16.00 Uhr
Vortrag, Teil 2 | Donnerstag 27. August, 18.00 Uhr
Ermächtigung | Freitag 28. August, 10.00 Uhr

Chenrezig ist die Verkörperung des Mitgefühls und der Liebe aller Buddhas. Wörtlich übersetzt bedeutet sein Name „Der mit seinen gütigen Augen schaut“. Mit seinem strahlenden weißen Körper repräsentiert Chenrezig die Klarheit der ursprünglichen Weisheit, den Funken der Erleuchtung. Die Praxis von Chenrezig besteht darin, die Kluft zwischen Praktizierenden und Praxis zu schließen, so dass es keinen Unterschied mehr gibt zwischen der meditierenden Person und der kultivierten Liebe und Mitgefühl. Am Ende verschwindet diese Distanz vollkommen und der Praktizierende wird zur essentiellen Natur von Liebe und Mitgefühl selbst. 

Akshobhya: Geduld für eine friedliche Welt

Vortrag Teil 1 | Samstag 29. August, 10.00 Uhr
Vortrag Teil 2 | Samstag 29. August, 16.00 Uhr
Ermächtigung | Sonntag 30. August, 10.00 Uhr

Unerschütterlich und unbeirrbar zu sein – sich also nicht von heftigen Gefühlswallungen überwältigen zu lassen – ist für Jeden von uns schwierig. Doch die Meditation des Akshobhyakann dabei helfen, den Mut zu entwickeln, unseren Ärger von Grund auf zu überwinden und uns mit einer „Rüstung der Geduld“ zu umfangen. Ziel und Essenz der Praxis von Akshobhya ist es, auf Aggressionen und Gewalt nicht mit Gegengewalt zu reagieren, sondern Geduld zu entwickeln und, von Liebe und Mitgefühl geleitet, die Situation für uns und Andere zu verbessern. In einer technisierten und globalisierten Welt, in der alle negativen Emotionen und Handlungen unkontrollierbare Auswirkungen haben können, ist dies wichtiger denn je zuvor.

Karmapa, der selbst eine intensive persönliche Beziehung zu Akshobhya – „Dem Unerschütterlichen“ – hat, betont den immensen Nutzen und die Notwendigkeit dieser Meditationspraxis für unserer heutige Zeit. 

Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut. Grenzenlos.

Vortrag | Sonntag 30. August, 16.00 Uhr

Aus tiefstem Herzen zu wünschen, dass alle Wesen glücklich sein mögen; jederzeit bereit sein, nach Kräften das Leid der Wesen zu mindern; ehrliche und wahrhaftige Freude über Glück und Verdienste Anderer zu empfinden; dabei entspannt zu verweilen mit einem ausgewogenen Gemüt, das keine Unterscheidung zwischen Freund und Feind kennt – das alles mag klingen wie die Schilderung einer paradiesischen Utopie. Doch die Vier Unermesslichen sind mehr als nur frommes Wunschdenken; sie sind die grundlegende Bedingung für das Entwickeln von Bodhicitta: dem unerschütterlichen Entschluss, Buddhaschaft zu erlangen und den Weg dorthin konsequent zu beschreiten, um schließlich in der Lage zu sein, allen Wesen zu dauerhaftem Glück zu verhelfen.

So entfernt dieses Ziel auch manchmal klingen mag – die Buddhas zeigen uns, dass es möglich ist. Große Buddhistische Lehrer wie der Dalai Lama und der Karmapa verkörpern den gelebten Weg der Vier Unermesslichen. Sie zeigen auf, in welche Richtung die Reise gehen kann und welche Schritte zu tun sind, um sich dem Ziel Stück für Stück anzunähern.

 


Eintrittskarten und Unterstützertickets für das
Maritim Hotel in Bonn

Der Ticketverkauf beginnt ab Montag 3. August 2015 um 10:00 Uhr MEZ in unserem offiziellen Online-Ticket-Shop.

Eintrittskarten

Die Standard-Tickets sind für alle vier Tage für die Veranstaltungen des Karmapa im Maritim Hotel gültig. Sie beinhalten Eintritt an allen vier Tagen zu den Unterweisungen und Ermächtigungen durch S.H. Karmapa im Maritim Hotel. Die Tickets kosten je nach Sitzplatz 150€ bis 399€ für alle vier Tage.

Informationen zum tageweisen Teilen / Übertragen seines Standard-Ticket und vielem mehr finden Sie unter Organisatorisches.

Die Zahlungsoptionenen des Ticket-Shops: 

  • Banküberweisung (SEPA)
  • Sofortüberweisung
  • PayPal

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) des Veranstalters. 

Unterstützer-Tickets

Unterstützen Sie Karmapas Besuch.
 Sichern Sie sich jetzt bereits ihr Unterstützer Ticket. Wie jede große Veranstaltung eines Vereins wird auch die Reise Karmapas getragen von Unterstützern und ihren Spenden. Wir freuen uns über jegliche Form der Unterstützung der Aktivitäten Seiner Heiligkeit des XVII. Karmapas. So kann die 2. Europareise Karmapas 2015 ebenso berührend und inspirierend werden, wie schon 2014. 

Zum Wohle des Einzelnen und zum Wohle aller.

Unsere Unterstützer-Kategorien sind: 

Förder-Ticket

Förderer / Supporter (1000€ Ticket) 27.–30. August 2015

  • Eigener Eingang in den Vortragssaal
  • 1 Sitzplatz in den vorderen Reihen
  • Zugang zur Gästelounge Salon „Liszt“
  • Mittagessen (Freitag bis Sonntag)
  • Sonderkonditionen im Maritim Hotel (89 € im DZ; 79 € im EZ pro Nacht, einschl. Frühstück, Sauna und Schwimmbadbenutzung)
  • Nahverkehrsticket Donnerstag-Sonntag für das Stadtgebiet Bonn
  • oder auf Anfrage für je 2-4 Unterstützertickets 1 kostenfreier Parkplatz (unbewacht) direkt vor dem Hotel Maritim

Einladung zur Gruppenaudienz (im Hotel Maritim) 

Sponsoren-Ticket

Sponsor / Sponsor (5000€ Ticket) 27.–30. August 2015

  • Eigener Eingang in den Vortragssaal
  • 1 Sitzplatz erste Reihe
  • Zugang zur Gästelounge Salon „Liszt“
  • Mittagessen (Freitag bis Sonntag)
  • Sonderkonditionen im Maritim Hotel (89 € im DZ; 79 € im EZ pro Nacht, einschl. Frühstück, Sauna und Schwimmbadbenutzung)
  • Nahverkehrsticket Donnerstag-Sonntag für das Stadtgebiet Bonn
  • oder auf Anfrage für je 1 Sponsoren-Ticket 1 kostenfreier Parkplatz (unbewacht) direkt vor dem Hotel Maritim
  • Persönliche Einladung zur offiziellen Begrüßung Seiner Heiligkeit im Kamalashila Institut®
  • Einladung zur Gruppenaudienz (im Hotel Maritim)
  • 1 hochwertiges Erinnerungsgeschenk 

Firmen-Spenden

Für Firmen-Spenden ab 1000€ (Sachspende oder Geldspende) bieten wir Ihnen bei den öffentlichen Veranstaltungen vom 27.–30. August im Hotel Maritim:

  • Eigener Eingang in den Vortragssaal
  • 1 Sitzplatz in den vorderen Reihen
  • Zugang zur Gästelounge Salon „Liszt“
  • Mittagessen (Freitag bis Sonntag)
  • Sonderkonditionen im Maritim Hotel (89 € im DZ; 79 € im EZ pro Nacht, einschl. Frühstück, Sauna und Schwimmbadbenutzung)
  • Nahverkehrsticket Donnerstag-Sonntag für das Stadtgebiet Bonn
  • oder auf Anfrage für je 2-4 Unterstützertickets 1 kostenfreier Parkplatz (unbewacht) direkt vor dem Hotel Maritim
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit: formlose Listung in einer speziellen Rubrik auf der Veranstaltungs-Webseite www.karmapa-europe.eu mit Verlinkung Ihres Firmen-Logos
  • Einladung zur Gruppenaudienz (im Hotel Maritim) 

Sie haben Fragen oder möchten sich gerne in einem persönlichen Gespräch über die Spenden-Möglichkeiten informieren?

Dann wenden Sie sich bitte an Simone Dorau-Schweika, unsere Sponsoring-Beauftragte. Sie freut sich, von Ihnen zu hören und beantwortet gerne alle Fragen zum Sponsoring.

  donate@karmapa-europe.eu
  0049 (0)176 845 10 300

 

Informationen rund um die Veranstaltungen in Bonn
Ort | Anreise | Unterkunft

Entnehmen Sie bitte die Informationen und Details rund um die Veranstaltung in Bonn
der offiellen Website.

Die Veranstalter 

 
Veranstalter Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland
Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. Eifelkloster Langenfeld
Kirchstr. 22a | 56729 Langenfeld / Eifel
02655 939049
02655-939031
karmapa2014@kamalashila.de

 
Co-Organisator Kamalashila Institut® 
für buddhistische Studien und Meditation
Kamalashila Institut® für buddhistische Studien und Meditation
02655 939049
02655-939031
karmapa2014@kamalashila.de

S.H. Karmapa besucht das Bodhicharya Berlin (2015)

Der offizielle Bericht: Besuch S.H. des 17. Karmapa’s im Bodhicharya Berlin, September 2015 (Englisch)

„The Heart Essence of Dharma: Become a Catalyst for Good in The World“