Suche
Belehrungen

Medizinbuddha Einführung + Einweihung
mit Tulku Damchö Rinpoche

16.09.2024 |
19:30
- 21:00
17.09.2024 |
19:30
- 21:00

Die Medizinbuddha-Praxis ist eine tiefgründige und heilsame Praxis im tibetischen Buddhismus. Diese Praxis ist besonders wertvoll in Zeiten von Krankheit und Leiden, da sie Heilung auf körperlicher, geistiger und spiritueller Ebene fördern kann. Sie beinhaltet Meditationen, Mantra-Rezitationen und Visualisierungen, die darauf abzielen, negatives Karma und Hindernisse zu transformieren und das Wohlbefinden und die Heilung für sich selbst und andere zu fördern.

Die Einführung und Einweihung von Tulku Damchö Rinpoche bieten die Gelegenheit, tiefere Einsichten in die Praxis des Medizinbuddha zu gewinnen und ihre heilenden Kräfte zu erfahren. Der Kurs richtet sich an alle, die nach innerer Heilung und Frieden suchen, sowie an jene, die anderen in ihrem Heilungsprozess helfen möchten.

16.09. – Einführung

17.09. – Einweihung

Die Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

Mit:
Tulku Damchö Rinpoche
Ort:
Tempel
Kosten:
Auf Spendenbasis
Sprachen:

Englisch mit deutscher Übersetzung

Tulku Damchö_500x500

Tulku Damchö Rinpoche wurde 1973 in Nepal, geboren. Er begann mit 13 Jahren sein Leben als Mönch und wurde 1987 im Thrangu Tashi Choling Kloster in Kathmandu ordiniert. Später nahm er höhere Mönchsgelübde und vertiefte seine Studien in Tibetisch und buddhistischen Ritualen. Als persönlicher Assistent von Khenchen Thrangu Rinpoche reiste er häufig und nahm an wichtigen buddhistischen Zeremonien teil. 1994 wurde er von S.E. Tai Situ Rinpoche als Wiedergeburt von Lama Tsoknyi, einem bedeutenden tibetischen Lama  anerkannt und 1997 offiziell inthronisiert. Seitdem hat er verschiedene Klöster unterstützt, ein eigenes Kloster in Nubri aufgebaut und weltweit buddhistische Lehren verbreitet.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner