Einführung in die Chenrezig Praxis des grenzenlosen Mitgefühls

19.11.2022 |
10:00
- 18:00
20.11.2022 |
10:00
- 17:00

Bei seinem nächsten Besuch möchte Lama Tsultrim alle Interessierten in einem zweitägigen Kurs in die Meditation des Chenrezig einführen. Chenrezig (tibet.), auch bekannt als Avalokiteshvara (sanskr.) oder Bodhisattva des grenzenlosen Mitgefühls ist wahrscheinlich einer der meist verehrten Bodhisattvas im tibetischen Buddhismus und der Schutzpatron Tibets. S. H. der Dalai Lama und S. H. der Karmapa werden als seine Verkörperungen angesehen.

Die von allen Schulen des tibetischen Buddhismus praktizierte Sadhana des Chenrezig wurde von dem großen Meister Thangtong Gyalpo (1385-1464) verfasst und ist eine der beliebtesten Praxen.
Om Mani Peme Hung
ist das zugehörige Mantra und gilt als eines der ältesten und populärsten überhaupt.

Die Praxis besteht aus der Rezitation von Texten, beinhaltet Visualisierungen und Meditation. Durch diese Praxis lernen wir, unseren Geist in einen ruhigen und friedvollen Zustand zu versetzen und zugleich liebevolles Mitgefühl in uns selbst entstehen zu lassen. Sie enthält Elemente aus Shine (Geistesruhe) und Lhaktong (Einsicht).

Grundkenntnisse der buddhistischen Lehre und etwas Meditationserfahrung sind von Vorteil.

Es ist empfehlenswert an beiden Kurstagen durchgehend anwesend zu sein, da es strukturierte, aufeinander aufbauende Unterweisungen und Praxisanleitungen geben wird.

IN ENGLISH

Lama Tsultrim will give an introduction to the Chenrezig practice during his next visit to Berlin.Chenrezig (Tibetan), also known as Avalokiteshvara (sanskr.) or Bodhisattva of Boundless Compassion, is probably one of the most revered Bodhisattvas in Tibetan Buddhism and the patron saint of Tibet. H.H. the Dalai Lama and H. H. the Karmapa are considered his embodiments.

Chenrezig is practised by all schools of Tibetan Buddhism and was composed by the great master Thangtong Gyalpo (1385-1464). It is one of the most popular practices. Om Mani Peme Hung is one of the oldest and widely recited mantras associated with Chenrezig.

The Chenrezig practice is a complete practice and includes recitation, visualisation and meditation. Through this practice we learn to bring peace to our mind and allow loving compassion to arise. It contains elements of Shine (calm abiding) and Lhaktong (insight).

No prior knowledge is needed, although some familiarity with Tibetan Buddhist teachings and meditation may be helpful.

Please attend the full duration of the course, as there will be structured, sequential teachings and practical instructions.

 

Mit:
Lama Tsultrim Gelek
Ort:
Bodhicharya
Kosten:
Auf Spendenbasis

Spendenempfehlung 50 – 120 €

Sprachen:

Englisch (mit deutscher Übersetzung)

LamaTsultrim_q

Lama Tsultrim Gelek, geb. 1955 in Grenoble, Schüler von Kalu Rinpoche und Bokar Rinpoche und seit 1985 ordiniert, hat das traditionelle 3-Jahres-Retreat von 1988 bis 1992 absolviert. Er ist der spirituelle Leiter des Zentrums »Bodhicharya France« in Lusse/Lothringen und weiterer assoziierter Zentren unter der spirituellen Leitung von Ringu Tulku Rinpoche.

Lama Tsultrim kommt mehrmals im Jahr nach Berlin, um uns die wesentlichen Meditationsanleitungen zu vermitteln.

IN  ENGLISH

Lama Tsultrim Geleg, born in 1955 in Grenoble, was a student of Kalu Rinpoche and Bokar Rinpoche. He is a fully ordained monk since 1985 and did the traditional three year retreat 1988 – 1992. He is the spiritual director of  »Bodhicharya France« in Lusse/Lothringen and other assiciated centers under the spiritual guidance of Ringu Tulku Rinpoche.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner